Logo 2 4 oH







a53dc21914

00fcbbb686

Die Pferde

Askur


kommt vom Hof am Weinberg in Templin
  • Islandwallach, geboren 1993
  • Rappe, Farbwechsler
  • kommt vom Hof am Weinberg in Templin

Askur ist ein sehr umsichtiges und zuverlässiges Reit- und Therapiepferd und der Chef unserer kleinen Herde. Er ist sehr geduldig mit seinen ReiterInnen, zeigt aber auch deutlich, wenn ihm etwas nicht gefällt oder Hilfen falsch oder grob bei ihm ankommen. Er ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ein sehr guter Lehrer.  Als Therapiepferd ist er sehr geduldig und den Menschen zugewandt, er erkennt die Bedürfnisse der Klienten und unterstützt diese. Seine weichen Gänge (er ist unser Sofapferd!) sind für die Reiter besonders rückenschonend.
Askur konnte wegen einer Erkrankung längere Zeit nicht im Unterricht eingesetzt werden. Jetzt ist er gerade im Aufbautraining und freut sich, wenn er bald wieder mitarbeiten darf.

Morla

2014 05 02429 Hoffmann 1
  • Islandstute, geboren 2000
  • Rappe mit roten Strähnen in Mähne und Schweif
  • kommt vom Hof am Weinberg in Templin

Morla ist Askurs Halbschwester. Sie ist einerseits sehr eigenwillig, aber auch kinderfreundlich und gelassen. Morla hat tolle Bewegungen und viel Schwung, welcher besonders im Trab eine Herausforderung für das Gleichgewicht der ReiterInnen ist. Im Unterricht wird sie sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene ReiterInnen eingesetzt.



Bjälla

2014 05 01770 Hoffmann 1
  • Norweger-Konik-Mix(?), geboren 1997
  • Mausfalbe mit Aalstrich
  • kommt aus Privatbesitz (ehemaliges Schulpferd)

Bjälla, wie wir sie getauft haben, hatte viel Nachholbedarf, was ihr Verhalten gegenüber Menschen und Pferden betrifft. Sie hat aber gute Fortschritte gemacht. Jetzt ist sie ein sicheres und gelassenes Schulpferd für die kleinen ReiterInnen, aber auch ein anspruchsvolles Reitpferd für Fortgeschrittene. In den Therapiestunden ist sie geduldig, zeigt aber sehr deutlich, wenn ihr etwas nicht gefällt, so dass die Klienten dies gut annehmen können. 

Bjössa

2014 03 00576 Hoffmann 1
  • Islandstute, geboren 1999
  • Schimmel
  • Besitzerin ist Lena Hoffmann
  • kommt vom Hof am Weinberg in Templin

Bjössa ist mit Askur und Morla verwandt. Sie ist ein sehr freundliches und höfliches Pferd, gelassen und trotzdem sehr temperamentvoll. Sie arbeitet sehr souverän und ruhig in den Therapiestunden mit, liebt aber auch fortgeschrittene Aufgaben, so dass sie ein tolles Reit- und Therapiepferd ist.
Wegen einer Erkrankung wurde sie im letzten Jahr nicht im Unterricht eingesetzt, jetzt ist sie im Aufbautraining und freut sich schon auf die nächste Saison.

Hljómur

2016 04 19228 Hoffmann-2
  • Islandwallach, geboren 2004
  • Rappe
  • Besitzerin ist Dorit Bährens
  • kommt vom Hof Faxabol

Hljómur ist ein sehr freundliches und soziales Pferd, das sich sehr gut in unsere Herde eingegliedert hat. Als noch junges Pferd spielt er viel. Er ist mit allen Pferden befreundet, aber seine beste Freundin ist Bjössa. In den Reitstunden ist er sehr eifrig und möchte seinen Reitern alles recht machen. Gerne will er noch mehr lernen.

Fayola

2016 09 23415 Hoffmann
  • Highlandpony Stute, geboren 2014
  • Rappe
  • Besitzerin ist Denise Sinning

Fayola ist die Jüngste in unserer Herde. Sie lebt sich bisher gut ein. Da sie noch sehr jung ist, muss sie noch viel lernen, und bringt hoffentlich viel Leben in unsere Herde. Denise macht schon ganz viel Bodenarbeit mit ihr, und für ihr Alter ist sie sehr brav, und lernt ganz schnell!

Svipur

  • Islandwallach
  • Rappschecke
  • Besitzerin ist Familie Kadletz

Svipur ist im April zu uns gekommen, zunächst zur Erholung nach einer Erkrankung. Da er sich aber sehr gut in unsere Herde eingefügt hat, wohnt er nun dauerhaft bei uns. Er wird von seinen Besitzerinnen geritten und zunächst nicht im Reitunterricht eingesetzt. 

Hetja

2013 10 09614 Hoffmann 1
  • Islandstute, geboren 1985, gestorben 2016
  • Rappe
  • Besitzerin war Anja Lehmann

Am 14. Dezember 2016 ist unsere flotte Rentnerin Hetja leider von uns gegangen. Wir sind froh und dankbar, dass sie ihre letzten Jahre auf unserem Hof verbringen durfte, sie war ein ganz besonderes Pferd und wird für immer in unseren Herzen sein.
Wir sind in Gedanken bei ihrer Menschenfamilie!